Zum Inhalt der Seite springen

Universit√§tsplatz 1, 34127 Kassel        Tel +49 561 804-25 52: Mo. - Do. 10-15 Uhr, Fr. 10-12 Uhr        E-Mail infotheke((at))studierendenwerk.uni-kassel.de

Men√ľ
Speisepläne
Suche
Bild:Logo Studierendenwerk Kassel
Beispielgrafik Multifunktionskarte

CampusCard

Die CampusCard kann sowohl als Zahlungsmittel an den Kassen des Studierendenwerks als auch f√ľr die Druck- und Kopierstationen sowie einigen Automaten auf dem Campus verwendet werden. Sie gilt au√üerdem als Ausweis f√ľr die Standorte der Universit√§tsbibliothek. Die Bezahlfunktion kann dort auch zum Begleichen von Bibliotheksgeb√ľhren genutzt werden. Mieterinnen und Mieter der Studierendenwohnheime nutzen die Karte auch immer h√§ufiger als Zahlkarte f√ľr Waschmaschinen und Trockner.

Die CampusCard f√ľr Studierende: Studienausweis und Semesterticket sind auf ihr ebenso verankert wie der Mensa-Status.
CampusCard_Studierende

Woher bekomme ich meine persönliche CampusCard der Universität Kassel?

Alle Informationen dazu finden Sie auf

 

Was muss ich tun, wenn ich die Karte zum Bezahlen nutzen will?

Auf die in der Karte enthaltene "Geldb√∂rse" muss an einer der vom Studierendenwerk angebotenen Aufwerter-Stationen Geld aufgeladen werden.  Au√üerdem sollten Sie den "Mensa-Status" (Studierende / Bedienstete / Auszubildende / Anw√§rterinnen und Anw√§rter / Praktikantinnen und Praktikanten, G√§ste) pr√ľfen und gegebenenfalls korrigieren lassen.

 

Wo kann ich den "Mensa-Status" meiner CampusCard korrigieren oder verlängern lassen?

Studierende, Besch√§ftigte der Universit√§t und des Studierendenwerks, Auszubildende, Anw√§rterinnen und Anw√§rter sowie Praktikatinnen und Praktikanten mit einem g√ľltigen Uni-Account am Holl√§ndischen Platz aktualisieren oder verl√§ngern den "Mensa-Status"-Eintrag auf ihren CampusCards selbst: Daf√ľr stehen an allen Standorten der Universit√§t Kassel so genannte Validier-Stationen zur Verf√ľgung. Die "Mensa-Status"-Aktualisierung oder -Verl√§ngerung dauert hier ca. 20 Sekunden. Detaillierte Informationen zum Validieren finden Sie auf https://www.uni-kassel.de/its-handbuch/identitaetsmanagement/campuscard/validierung.html

Studierende der Kassel School of Medicine und Besch√§ftigte des Studierendenwerks, die √ľber keinen Uni-Account verf√ľgen, aktualisieren den "Mensa-Status" ihrer CampusCard an der Info-Theke des Studierendenwerks auf der Ebene 3 des Campus Centers.

 

Was bedeutet der "Mensa-Status"-Eintrag, der auf meine CampusCard gedruckt wird?

Nur Studierende, Beschäftigte, Auszubildende, Anwärterinnen und Anwärter sowie Praktikantinnen und Praktikanten der Universität können zum ermäßigten Preis in der Mensa essen. Ihr "Mensa-Status" muss deswegen auf der CampusCard eingetragen werden, damit Ihnen an der Mensakasse der ermäßigte Preis berechnet wird.

Sie finden den "Mensa-Status"-Eintrag unten rechts auf Ihrer Karte neben dem NVV-Logo. Dort steht auch, wann Sie das n√§chste Mal den eingetragenen "Mensa-Status" aktualisieren (=validieren) lassen m√ľssen.

Bei Studierenden ist die CampusCard ab Wintersemester 2019/2020 auch Studierendenausweis und Semesterticket (siehe Abbildung rechts). Auf diesen Karten ist automatisch der Mensa-Status "Studierende/r" hinterlegt.

Danach gibt es noch diese Arten von "Mensa-Status":

  • "Bedienstete/r" = Bedienstete der Universit√§t Kassel
  • "Bedienstete/r (A)" = Auszubildende, Anw√§rterinnen und Anw√§rter, Praktikantinnen und Praktikanten der Universit√§t Kassel
  • "Bedienstete/r (S)" = Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Studierendenwerks Kassel
  • "Gast" = G√§ste der Universit√§t Kassel

 

Was muss ich tun, wenn beim Aktualisieren der falsche "Mensa-Status" eingetragen wurde?

F√ľr die richtige "Mensa-Status"-Zuordnung ist das IT Servicezentrum (ITS) der Universit√§t Kassel zust√§ndig. Bei Problemen schreiben Sie bitte eine E-Mail an campuscard((at))uni-kassel.de oder rufen Sie an unter T. +49 561 804 5678.

 

Fehlermeldung "Karte nicht aktiviert"?

Wenn Ihnen beim Aktualisieren oder Verlängern des "Mensa-Status"-Eintrags Ihrer CampusCard diese Fehlermeldung angezeigt wird, wurde die Karte bisher noch nicht aktiviert. Deswegen kann der "Mensa-Status" nicht aktualisiert oder verlängert (=validiert) werden. Aktivieren Sie deswegen zunächst Ihre CampusCard auf https://campuscard.uni-kassel.de Informationen dazu finden Sie auf dem Hinweisblatt, das Sie zusammen mit der CampusCard bekommen haben.

 

Wie lange gilt der auf der CampusCard eingetragene "Mensa-Status"?

Seit dem Wintersemester 2018/2019 gilt der auf neuen Karten aktualisierte "Mensa-Status" immer sechs Monate - f√ľr Studierende jeweils bis zum 30. September bzw. bis zum 31. M√§rz. Danach haben Sie noch einen Monat lang Zeit, den "Mensa-Status" neu eintragen zu lassen. Nach Ablauf dieser Frist bekommen Sie an den Kassen der Mensen und Cafeterien den Hinweis "Ihre Karte ist endg√ľltig abgelaufen". Danach k√∂nnen Sie die Karte nur noch zum Bezahlen in der Bibliothek sowie an Kopierern nutzen. An den Kassen von Mensen und Cafeterien k√∂nnen Sie erst dann wieder mit der Karte zahlen, wenn Sie den "Mensa-Status" aktualisiert haben.

Speichert das Studierendenwerk meine Daten?

Nein, das Studierendenwerk liest keinerlei mit der Karte verbundene pers√∂nliche Daten der Nutzerinnen und Nutzer aus noch werden solche Daten an das Studierendenwerk weitergegeben. Die Nummer Ihrer CampusCard wird aus abrechnungstechnischen Gr√ľnden bei den Bezahlvorg√§ngen gespeichert und gem√§√ü Steuervorschriften nach Ablauf von zehn Jahren gel√∂scht, sofern das Vertragsverh√§ltnis beendet wurde.

 

Wo kann ich meine persönliche CampusCard aufladen?

Die Aufwerter-Stationen gibt es an mehreren Standorten:

  • Zentralmensa, Campus Holl√§ndischer Platz, hinter dem Essenkasten im Eingangsbereich, w√§hrend der √Ėffnungszeiten des Gastraums
  • Bibliothek, Campus Holl√§ndischer Platz,  Eingangsbereich bei den Schlie√üf√§chern, Montag ‚Äď Freitag 8-23 Uhr, Samstag und Sonntag 10-21 Uhr
  • Leo (ehemals Selbstlernzentrum), Campus Holl√§ndischer Platz, Universit√§tsplatz 2, 1. Stock, Montag - Freitag 9-22 Uhr, Samstag und Sonntag 9-20 Uhr
  • Bistro K10, Henschelstra√üe 2 vor der Cafeterien-Theke, 6-22 Uhr
  • Kunsthochschule, Menzelstra√üe 15, Nordbau, Eingangsbereich, Montag ‚Äď Freitag 7-18 Uhr
  • Heinrich-Plett-Stra√üe 40, Cafeteria, Montag ‚Äď Donnerstag 8-17 Uhr, Freitag 8-14 Uhr; demn√§chst auch in der Mensa.
  • Murhardsche Bibliothek, Br√ľder-Grimm-Platz 4A, Fotokopierraum, Montag ‚Äď Freitag 9-18 Uhr, Samstag 10-13 Uhr
  • Wilhelmsh√∂her Allee, Eingangsbereich, rechte und linke S√§ule neben der Cafeteria, Montag ‚Äď Freitag 6-22 Uhr
  • Witzenhausen, Nordbahnhofstra√üe, Vorraum der Bibliothek w√§hrend des Semesters: Montag ‚Äď Freitag: 9 bis 20 Uhr; August und September: Montag: 9 bis 18 Uhr, Dienstag bis Freitag: 9 bis 16 Uhr; veranstaltungsfreie Zeit im Wintersemester Montag ‚Äď Freitag: 9 bis 18 Uhr

 

Wie kann ich das Guthaben der Karte pr√ľfen?

Um das Guthaben auf der Karte zu pr√ľfen, schieben Sie die Karte bitte in den Kartenschlitz eines Aufwerters, bis sie einrastet. Im Display sehen Sie den aktuellen Guthabenstand. Der Guthabenstand wird au√üerdem beim Bezahlen an der Mensakasse, an den Waschmaschinenterminals, an den Automaten im LEO, Lernort und an den Abwertern der Kopierer angezeigt. In der Zentralmensa k√∂nnen Sie sich Ihr CampusCard-Guthaben auf einem extra Anzeiger im Eingangsbereich ablesen.

 

Was muss ich tun, wenn ich beim Bezahlen in der Mensa zu wenig Geld auf der Karte habe?

Sollte das mal vorkommen, können Sie Ihre CampusCard ausnahmsweise auch an der Kasse aufladen - vorausgesetzt, Sie zahlen mit Geldscheinen. Ansonsten können Sie mit Ihrem Tablett einfach zu einer der Kassen gehen, an denen mit Bargeld gezahlt werden kann, und dort ohne Karte zahlen.

 

Wie viel Geld kann ich auf die CampusCard aufladen?

Bitte pr√ľfen Sie die auf Ihrer CampusCard eingetragene Kartennummer. Beginnt Sie mit einer "3",  k√∂nnen Sie die "Geldb√∂rse" Ihrer CampusCard mit einem Gesamtbetrag von maximal 90 Euro aufladen. Beginnt sie mit einer "4", betr√§gt der Maximalbetrag 150 Euro. Die Aufwerter akzeptieren Geldscheine √† 5, 10, 20 oder 50 Euro. Bitte achten Sie darauf, den entsprechenden Geldbetrag passend bereit zu halten, denn: Die Aufwerter geben kein Wechselgeld heraus.

 

Bekomme ich eine Quittung √ľber das eingezahlte Geld?

Ja, allerdings ausschlie√ülich an den Aufwerter-Stationen in der Zentralmensa, in der Zentralbibliothek, im LEO, Lernort, im Bistro K10 sowie in der Mensa Kunsthochschule. Dort stehen daf√ľr Quittungsdrucker zur Verf√ľgung.

 

Was muss ich tun, wenn der Aufwerter zwar das Geld einzieht, der entsprechende Betrag aber auf der Karte nicht angezeigt wird?

F√ľllen Sie bitte einen Antrag auf Auszahlung des Kartenguthabens (PDF zum Download) aus. Auszahlungen sind auch noch innerhalb von drei Monaten m√∂glich, nachdem Sie die Universit√§t Kassel verlassen haben.

Den ausgef√ľllten und unterschriebenen Antrag

  • schicken Sie dann entweder per Post an das Studierendenwerk Kassel, Hauptverwaltung, Postfach 103660, 34036 Kassel.
  • Oder Sie geben ihn an der Infotheke des Studierendenwerks Kassel im Campus Center, Moritzstra√üe 18, neben der Zentralmensa, ab. Die Infotheke ist montags bis donnerstags von 10-15 Uhr und freitags von 10-12 Uhr besetzt.

Dann wird das Kartenguthaben ermittelt und eventuell vorhandenes Guthaben auf Ihr Konto √ľberwiesen.

 

Kann ich mir ein Guthaben auf der Karte erstatten lassen?

Ja, vorausgesetzt, es liegt einer der folgenden Gr√ľnde vor:

  • Der Aufwerter hat das Geld eingezogen, der entsprechende Betrag wird jedoch auf der Karte nicht angezeigt.
  • Ihr Studium oder Ihr Dienstverh√§ltnis an der Universit√§t ist beendet.

In diesen F√§llen f√ľllen Sie bitte einen Antrag auf Auszahlung des Kartenguthabens (PDF zum Download) aus.

Den ausgef√ľllten, unterschriebenen Antrag

  • schicken Sie dann entweder per Post an das Studierendenwerk Kassel, Hauptverwaltung, Postfach 103660, 34036 Kassel.
  • Oder Sie geben ihn an der Infotheke des Studierendenwerks Kassel im Campus Center, Moritzstra√üe 18, neben der Zentralmensa, ab. Die Infotheke ist montags bis donnerstags von 10-15 Uhr und freitags von 10-12 Uhr besetzt.
  • Legen Sie dem Antrag unbedingt Ihre CampusCard bei. Einzige Ausnahme: Wenn Sie Geld eingezahlt haben, das Guthaben aber nicht auf die Karte gebucht wurde.

Dann wird das Kartenguthaben ermittelt und eventuell vorhandenes Guthaben auf Ihr Konto √ľberwiesen.

Bitte haben Sie Verst√§ndnis daf√ľr, dass es keine Guthabenerstattung in anderen als den oben genannten F√§llen gibt.

Auszahlungen sind auch noch innerhalb von drei Monaten möglich, nachdem Sie die Universität Kassel verlassen haben.

 

Was muss ich tun, wenn meine Karte kaputt ist bzw. nicht mehr gelesen werden kann?

Beim ITS der Universit√§t Kassel bekommen Sie kostenlos Ersatzkarten. Eventuelles Restguthaben auf Ihrer defekten CampusCard k√∂nnen Sie auf diese √ľbertragen lassen.

 

Was ist mit meinem Guthaben, wenn ich eine neue Karte bekommen habe?

Stellen Sie beim ITS der Universität Kassel einen Antrag auf Übertragung des Guthabens von Ihrer alten Karte auf die neue, wenn Sie diese abholen.

 

Wie kann ich Guthaben von einer Karte auf eine andere √ľbertragen lassen?

Im Formular Antrag auf Auszahlung des Kartenguthabens (PDF zum Download) geben Sie an, dass das Guthaben auf eine neue Karte √ľbertragen werden soll. Geben Sie dabei unbedingt Ihre neue Kartennummer mit an. Sobald wir Ihren Antrag bearbeitet haben, informieren wir sie. Guthaben√ľbertragungen sind an allen Kassen des Studierendenwerks m√∂glich. Bitte teilen Sie unserer Mitarbeiterin / unserem Mitarbeiter an der jeweiligen Kasse mit, dass Sie einen ‚ÄěGuthaben-Transfer‚Äú vornehmen lassen wollen.

 

Was kann ich tun, wenn ich versehentlich eine Gästekarte am Aufwerter-Automaten gekauft habe?

Wenn Sie irrt√ľmlich eine G√§stekarte gekauft und diese weder aufgeladen noch an Fotokopierern benutzt haben, k√∂nnen Sie sie zur√ľckgeben und sich den Kaufbetrag in H√∂he von 5 Euro auf Ihr Konto zur√ľckerstatten lassen.

F√ľllen Sie bitte einen Antrag auf Erstattung des Kaufpreises (PDF zum Download) aus.

Den ausgef√ľllten und unterschriebenen Antrag

  • schicken Sie dann entweder per Post an das Studierendenwerk Kassel, Hauptverwaltung, Postfach 103660, 34036 Kassel.
  • Oder Sie geben ihn an der Infotheke des Studierendenwerks Kassel im Campus Center, Moritzstra√üe 18, neben der Zentralmensa, ab. Die Infotheke ist montags bis donnerstags von 10-15 Uhr und freitags von 10-12 Uhr besetzt.

 

Muss ich beim Umgang mit der Karte irgendwelche Besonderheiten beachten?

Da Ihre Chipkarte elektronisch lesbare Daten enth√§lt, achten Sie bitte darauf, dass die Karte nicht in der N√§he von Magneten, Monitoren oder Lautsprechern gelagert wird und nicht beklebt werden darf, um die Lesbarkeit der Daten zu gew√§hrleisten. Bewahren Sie Ihre Karte sorgf√§ltig auf. Falls Sie sie doch verlieren sollten, informieren Sie bitte umgehend das IT-Servicezentrum oder sperren Sie die Karte online. Das vorhandene Guthaben kann auf eine neue Karte √ľbertragen werden. F√ľllen Sie dazu bitte einen Antrag auf Auszahlung des Kartenguthabens (PDF zum Download) aus.

 

Was tue ich, wenn der Aufwerter selbst kaputt ist?

Bitte wenden Sie sich an die folgenden Rufnummern und geben Sie dort das Problem und den Standort des Automaten an:
Mo - Do 10-15 Uhr und Fr 10-12 Uhr Telefon (05 61) 8 04 23 02
Werktags ab 16 Uhr und Sa Telefon (05 61) 804 25 98

  

Was tue ich, wenn ein Kopierer kaputt ist oder zu viel Geld von meiner Karte abgebucht wird?

Bitte wenden Sie sich dann umgehend an die zust√§ndige Firma Ricoh Deutschland GmbH : Zentrale Servicenummer: (0511) 67 42 4000, E-Mail: service((at))ricoh.de, √ľber Internet:http://www.ricoh.de/support/serviceanforderung/index.xhtml

 

Woher bekomme ich mehr Informationen, zum Beispiel zu den Preisen f√ľr Kopien?

 

Wohin kann ich mich wenden, wenn ich rund um¬īs Bezahlen mit der CampusCard Fragen habe?

Unter campuscard((at))studierendenwerk.uni-kassel.de beantworten wir Ihnen gerne Ihre Fragen.

Bild:Logo Universität KasselBild:Logo Kassel