Zum Inhalt der Seite springen

Universitätsplatz 1, 34127 Kassel        Tel +49 561 804-25 52: Mo. - Do. 10-15 Uhr, Fr. 10-12 Uhr        E-Mail infotheke((at))studierendenwerk.uni-kassel.de

Menü
Speisepläne
Suche
Bild:Logo Studierendenwerk Kassel

Weitere Hilfen

In besonderen Lebenslagen können Studierende ALG II/ Hartz IV (unter Umständen während des Urlaubssemesters) für sich selbst oder für ihr Kind beanspruchen. Weitere Informationen hierzu unter folgenden Links:

www.studentenwerke.de

www.studis-online.de/StudInfo/Studienfinanzierung/alg2.php

www.studieren.de/studieren-mit-kind.0.html

tacheles-sozialhilfe.de

Stiftung Mutter und Kind

Durch die mit Unterstützung des Bundesministers für Familie und Jugend ins Leben gerufene Stiftung "Mutter und Kind - Schutz des ungeborenen Lebens" können schwangere Frauen, die in der Bundesrepublik ihren dauernden Aufenthalt haben und deren Einkommen unter einer (niedrigen) Grenze liegt, eine finanzielle Hilfe erhalten. Schwangere Studentinnen aus Hessen können hier nähere Informationen erhalten und auch Anträge stellen:

Leistungen der Krankenkasse

Mutterschaftsgeld erhalten Studentinnen die in einem Arbeitsverhältnis stehen, unabhängig von ihrem Familienstand und ihrer Staatsangehörigkeit. Auch Studentinnen mit einer geringfügigen Beschäftigung ohne Anspruch auf Krankengeld oder mit einem studentischen Nebenjob haben Anspruch auf Mutterschaftsgeld.

Die Höhe des Mutterschaftsgeldes richtet sich nach dem durchschnittlichen Nettoeinkommen der letzten drei Monate vor Beginn der Schutzfrist. Das Mutterschaftsgeld der Krankenkasse beträgt höchstens 13€ pro Tag. Übersteigt das durchschnittliche Nettoeinkommen den Betrag von 13€ pro Tag, ist der Arbeitgeber verpflichtet die Differenz zu erstatten (Arbeitgeberzuschuss). Dies gilt nur, wenn das Arbeitsverhältnis fortbesteht.

Privat krankenversicherte – oder in der gesetzlichen Krankenversicherung familienversicherte  Studentinnen erhalten bis zu 210€ Mutterschaftsgeld vom Bundesversicherungsamt.

Mit Kind im Studierendenwohnheim

In verschiedenen Wohnheimen des Studierendenwerks Kassel gibt es Appartements, die groß genug sind, damit sich studierende Mütter und Väter mit ihren Kindern dort wohlfühlen. Ein Zustellbett oder auch ein Kinderbett kann das Studierendenwerk zur Verfügung stellen. Bitte wenden Sie sich an das Team Studentisches Wohnen, wenn Sie sich für einen Platz im Wohnheim interessieren. Man wird Ihnen gern sagen, ob gerade ein geeignetes Appartement frei ist.

Wohngeld

Studierende und deren Angehörige haben unter bestimmtem Voraussetzungen einen Anspruch auf Wohngeld. Auf den Seiten des Deutschen Studentenwerks (DSW) finden Sie Informationen dazu.



Bild:Logo Universität KasselBild:Logo Kassel